Ortsteil Wolkenburg - Herrnsdorfer Straße 8, Spinnmühle

01.08.2020

Die Freie Presse veröffentlichte am 01.08.2020 einen interessanten Artikel zur Herrnsdorfer Straße 8 mit dem Titel "Die Fabrik im Herrenhaus". Das Objekt ist eines der wenigen noch erhaltenen Spinnmühlengebäude und eines der (womöglich DAS) älteste Fabrikgebäude Sachsens. Da durch die Corona-Krise die Aktion "Unentdeckten Orte" nur virtuell stattfinden kann, zeigt die Freie Presse mit einem Video eine Führung durch die Räume der ehemaligen Spinnmühle mit der Ortsvorsteherin Annett Groh und dem Gästeführer Reinhold Kaminsky. Dazu folgender Link auf den Artikel der Freien Presse: https://www.freiepresse.de/nachrichten/sachsen/unentdeckte-orte-erkunden-sie-die-spinnmuehle-in-wolkenburg-artikel10983844


Quelle Foto: WGS mbh.

Zurzeit sind wir als Altbaumanagement Limbach-Oberfrohna auf der Suche nach einem Investor, der mit Denkmalobjekten Erfahrung hat und das Gebäude wieder einer nachhaltigen Nutzung zuführt.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns gern!

Erste Projekte nehmen Fahrt auf

19.02.2020



Das Altbaumanagement Limbach-Oberfrohna konnte im vergangenen Jahr 2019 bereits die ersten Verkäufe begleiten. Darunter zählte auch das stadtbildprägende Objekt Waldenburger Straße 3 im Ortsteil Oberfrohna, welches im Oktober letzten Jahres seinen Eigentümer wechselte. Nun entwickelt die IMAYA Holding GmbH das fast 8.000 m² große Grundstück. Es entstehen dabei hochwertige Altbauwohnungen in der alten Fabrikantenvilla und loftartige Wohnungen in der ehemaligen Fabrik. Zudem werden Balkone angebaut und einzelne Gartenparzellen für die zukünftigen Bewohner zur Verfügung gestellt. Auch die Nebengebäude werden entsprechend durch Ergänzungsbauten in Wohnraum umfunktioniert. Ergänzend erfolgt die Schaffung von ausreichend Parkmöglichkeiten für die künftigen Bewohner. Das Bestandsobjekt Waldenburger Straße 3 überzeugt vor allem durch charmante Details wie künstlerischen Fliesen im Eingangsbereich, Parkettboden sowohl in der Villa als auch in der Fabrik und historischen Türen mit kunstvollen Glasausschnitten in verschiedenen Ausführungen.

Frau Weißenfels vom Altbaumanagement Limbach-Oberfrohna (im Bild re.) vermittelte dabei zwischen dem ehemaligen Eigentümer, der Stadt und den neuen Eigentümern – stellvertretend dafür mit Frau Arnold (im Bild li.).
Die Entkernung des Hauptgebäudes hat bereits begonnen. Wir wünschen der IMAYA Holding GmbH bei der Umsetzung ihres vielversprechenden Projektes in den nächsten Jahren viel Erfolg!

Für Anfragen steht Ihnen Frau Arnold unter Bitte JavaScript aktivieren, um den geschützen Inhalt zu laden. gern zur Verfügung.


Quelle: Die Bilder wurden zur Verfügung gestellt von der IMAYA Holding GmbH.

Auf langfristige Stadtumgestaltung setzen

30.03.2019

Am 30. März 2019 erschien im BLICK eine Sonderausgabe zu "Willkommen in L.O.". Diese beinhaltete auch noch einmal einen Artikel zum Projekt Altbaumanagement Limbach-Oberfrohna, welches nun bereits seit über einem Jahr läuft. Dabei konnten schon erste Erfolge erzielt werden und so beispielsweise die ersten Verkäufe begleitet werden.


Impressum | Datenschutzerklärung

Copyright © 2018 – 2020 WGS Chemnitz